Blutspendetag

Machen Sie mit! – beim Weltblutspendetag

 Am 14. Juni ist Weltblutspendetag und das DRK Dorndorf macht mit. Helfen auch Sie!

 

“Blut verbindet uns. Teile Leben, spende Blut.“

Unter diesem Motto informieren das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und rufen bundesweit zur Blutspende auf.

Genau wie Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe es zusammenfasst, können auch Sie schnell und unkompliziert helfen:

 „Ein kleiner Piks, kurz abwarten und danach 20 Minuten entspannen. Und schon haben Sie anderen mit Ihrer Blutspende geholfen und vielleicht sogar ein Leben gerettet. Denn es gibt noch keinen gleichwertigen künstlichen Ersatz für Blut. Helfen Sie mit!“

Nächste Blutspende schon am Mittwoch 29.06.2016

Auch beim DRK Dorndorf steht die nächste Blutspendeaktion an. Diese findet am MITTWOCH 29.06.2016 in der Gemeinschaftsschule Staig-Altheim (Jahnstraße 15) statt. Hier können Sie von 14:30 bis 19:30 spenden und sich danach bei einem selbstgemachten reichhaltigen Vesper stärken. Wir würden uns sehr über Ihre Spende freuen!

Vergessen Sie ihren Ausweis nicht

Als kleiner Hinweis sei jedoch angemerkt: “Bitte denken Sie an Ihren Ausweis!” Aus rechtlichen Gründen ist sonst keine Spende möglich.

Dafür spenden Sie

Der medizinische Bedarf an Spenderblut ist in Deutschland weiterhin hoch. Blutkonserven und Medikamente aus Blutbestandteilen sind nach schweren Unfällen und bei größeren Operationen lebensrettend. Sie werden auch zur Behandlung verschiedener Erkrankungen, wie zum Beispiel bei bösartigen Tumoren, immer wieder dringend benötigt.

Wer spendet?

In einer bundesweiten Repräsentativbefragung hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung erstmals das Blutspendeverhalten abgefragt: Demnach spenden Männer öfter Blut als Frauen: 56 Prozent der befragten Männer haben bereits Blut gespendet, 44 Prozent von ihnen mehrfach. Bei den Frauen beträgt der Anteil an Blutspenderinnen 42 Prozent, davon 29 Prozent mehrfach. Auf die Frage „Haben Sie schon einmal Blut gespendet?“ ist die Antwort „Ja“ mit 53 Prozent in der Altersgruppe der 35- bis 55-Jährigen am höchsten, am niedrigsten mit 35 Prozent in der Altersgruppe der 18- bis 25-Jährigen. Diese Ergebnisse weisen darauf hin, wie wichtig die kontinuierliche Aufklärung insbesondere der jüngeren Zielgruppe zur freiwilligen Blutspende ist.

Wo bekommen Sie Informationen?

Aktuelle Informationen zum Thema Blutspende finden Sie natürlich auf unserer Homepage unter dem Menüpunkt Blutspende. Hier erhalten sie Informationen zur Blutspende und erfahren wann die nächsten Blutspendeaktionen des DRK Dorndorf stattfinden. Außerdem erhalten Sie auf den Seiten des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) und der Webseite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) weitere wertvolle Hinweise und Auskünfte.

Bis dahin….Wir sehen uns in 14 Tagen 😉

 

Nächste Blutspende am:

MITTWOCH 29.06.2016
in der Gemeinschaftsschule Staig-Altheim (Jahnstraße 15)

von 14:30 bis 19:30

 

 

Quelle: Pressemitteilung des BMG