Ersthelfergruppe

 

Da es immer wieder Anfragen bezüglich der Ersthelfergruppe gibt und wir beim Einsatz auf so manche erstaunte Gesichter treffen, wollen wir den Einsatzablauf unserer Ersthelfergruppe einmal darstellen.

Eine Ersthelfergruppe ist ein eingespieltes Team, welches zu jedem Notfall direkt von der Leitstelle alarmiert wird und als erstes am Unfallort eintrifft, um die medizinische Erstversorgung am Patienten durchzuführen.

Bei einem Notfall in ländlichen Gebieten benötigt der Rettungsdienst vom Eingang des Notrufes bei der Rettungsleitstelle bis zum Eintreffen am Unfallort aufgrund langer Anfahrtswege, zwischen 10 und 20 Minuten.
Dies ist wertvolle Zeit, welche bei einem Notfall verloren geht. Aus diesem Grund werden hier Ersthelfergruppen eingesetzt.

Der Ortsverein Dorndorf gründete deshalb im Februar 2004 eine Ersthelfergruppe, welche in den Gemeinden Illerrieden und Schnürpflingen mit deren Teilorten tätig ist.
Sie besteht aus 6 aktiven Mitgliedern des Vereins, welche ständig daran arbeiten, ihr Wissen aufzufrischen und zu erweitern. Dies geschieht durch unseren wöchentlichen Bereitschaftsabend und durch Praktika im Rettungsdienst.

Die Ersthelfer sind in der Regel für Sie 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr für Sie einsatzbereit.
Diese gute Abdeckung der Zeit ist vor allem dadurch möglich, da jeder Helfer andere Arbeitszeiten hat. Es kann jedoch auch mal vorkommen, dass keiner der Helfer im Einsatzgebiet weilt. Die Helfer verrichten Ihren Einsatz rein ehrenamtlich.
Bis jetzt führte dies zu einer Alarmierungsabdeckung von 95%.

Jeder Ersthelfer besitzt seine eigene Ausrüstung. Sie besteht aus einem Funkmeldeempfänger, einem Notfallrucksack und persönlicher Schutzkleidung.
Im Kampf gegen den plötzlichen Herztod haben wir in der Bereitschaft auch noch drei Automatische Externe Defibrillatoren (AED) im Einsatz, welche untereinander ausgetauscht werden.

Eine Ersthelfergruppe ist ein eingespieltes Team, welches zu jedem Notfall direkt von der Leitstelle alarmiert wird und als erstes am Unfallort eintrifft um die Medizinische Erstversorgung am Patienten durchzuführen.