Spender und BL

100 Mal Blut gespendet

STAIG. Was bietet sich besser an als ein Neujahrsempfang, um Blutspender zu ehren? In Staig ist das im Zusammenwirken mit dem DRK-Ortsverein Dorndorf seit Jahren Brauch, so auch am Sonntag.

Den weisen Spruch “Begine das neue Jahr nicht mit einem guten Vorsatz, sondern mit einer kleinen Tat”, hatte Bürgermeister Martin Jung seiner Rede vorangestellt. Dementsprechend sei das uneigennützige Geben des eigenen Lebenssaftes nicht mit einem hohem Aufwand verbunden, doch jeder Spender sie “ein wahrer Lebensretter”, sagte der Bürgermeister an die zu Ehrenden gewandt. Die Bereitschaftsleiter Theresia Schniertshauer und Stefan Gehrt forderten dazu auf, zu den jährlichen zweimal stattfindenden Terminen nach Staig zu kommen. Der nächste ist am 27. Juni.

Mit Urkunde, Ehrennadel und kleinem Präsent wurde geehrt:
allen voran Peter Wahl, für 100 Spenden.

Außerdem:
Andreas Strauß für 25 Spenden;
Alexander Spohn , Inga Messner je 10.

Quelle: SüdwestPresse vom 09.01.2018
Autor und Bild: FRANZ GLOGGER
Mit freundlicher Genehmigung von Herr Franz Glogger